Neuer Reisebus für Altenmarkt/Zauchensee

Jährlich lockt die wunderschöne Natur und einzigartige regionale Kultur zahlreiche Touristen zum Urlaub in die Region um Altenmarkt/Zauchensee . Im Bereich Busreisen ist sabtours schon jahrelang Partner der Liftgesellschaft Zauchensee. Stolz können wir nun das neue Flaggschiff von sabtours präsentieren, einen auf die Zauchensee Liftgesellschaft gebrandeten top-ausgestatteten Reisebus. 

Die feierliche Segnung des neuen Reisebusses durch unseren Herrn Pfarrer MMag. Josef Hirnsperger fand am Samstag, den 23. Juni in Altenmarkt/Zauchensee gemeinsam mit unserem jahrelangen Partner sabtours statt. Die Zeremonie wurde von der Bläsergruppe der Trachtenmusikkapelle Altenmarkt musikalisch umrahmt.

Urlaub in Zauchensee und Flachauwinkl

Bernhard Hehenberger von sabtours sprach über die mittlerweile mehr als 30 Jahre andauernde Kooperation. Diese nahm ihre Anfänge mit Reisen nach Zauchensee und Flachauwinkl, vorerst überwiegend im Winter. Das neue Flaggschiff mit all seinen hochmodernen technischen Details wurde von Mag. Wolfgang Stöttinger, Geschäftsführer von sabtours, vorgestellt.

Tourismus in Altenmarkt/Zauchensee

Bürgermeister Rupert Winter freute sich, dass sabtours die Bus-Segnung in Altenmarkt durchführte und erzählte von der Entwicklung des Tourismus in der Region Altenmarkt/Zauchensee. „Taufpatin“ für den nagelneuen Reisebus war Veronika Scheffer, die Geschäftsführerin der Zauchensee Liftgesellschaft. Der Bus wurde mit Sekt bespritzt und so die Bus-Taufe symbolisch vervollständigt.

Auffahrt mit der Gamskogelbahn zum Seekarsee

Im Anschluss begleiteten 50 Reisende die Jungfernfahrt des auf Zauchensee gebrandeten, top-ausgestatteten Reisebusses und fuhren mit dem frisch getauften Bus nach Zauchensee. Nach einer Auffahrt mit der modernen Gamskogelbahn wartete in der Gamskogelhütte ein köstliches Mittagsmenü auf die Gäste. Gestärkt konnte die Reisegruppe mit dem ebenfalls frisch renovierten Bummelzug „Zauchi“ zum Seekarsee auf 2000m Seehöhe fahren und die wunderschöne Natur des Gamskogels bei einem See-Rundgang genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*